Der alte Zaun wird freigeschnitten und später entfernt. Vielen Dank an alle Altershelferklassen.

7.01.2020

Monatstreffen der NABU OG Rüsselsheim

Ort: Schreberstraße 10

Zeit: 18:00 Uhr

Interessiert schauen auch die jüngsten Naturschützer zu.

4.01.2020

Pflege Arbeiten auf der Streuobstwiese in Königstädten (Kuhweide). Zu erreichen von der K159 Königstädten- Astheim kommend, die Ampel am Blumenhändler überfahren und dann in den ersten Feldweg rechts einbiegen. Am Waldrand sind wir dann schon zu sehen.

Bei Interesse bitte 015156037850 anrufen.

Zeit: 9:00 Uhr

Experten beim Bauschnitt

Gartenschläfer im Wintermoosnest. Die weiße Schwanzspitze ist gut zu erkennen.

Januar 2020

Thema: Müllbeseitigung auf der gekauften Streuobstwiese

Datum:

Zeit:

Ort:

Siehe dazu auch die Arbeitsgruppe (Streuobstwiesenpfleger), Bild unten

Die Braunfroschgruppe, also Gras- Moor- und Springfrosch, aber auch die Schwanzlurche, können kommen, siehe Bild unten. Dank der üppigen Regenfälle der letzten Monate ist das Wasser gut angestiegen und dürften auch das Frühjahr gut überstehen. Die Hüpferlinge, das sind die umgewandelten kleinen Frösche können an Land gehen und dort den Rest des Jahres überleben, falls sie genug Futter finden und selbst nicht gefressen werden.

Bild unten: 

Der Tümpel 1, wie die anderen vier auch, sind ausgetrocknet (Herbst 2019). Dauerbewohner, die Amphibien, deren Laich oder Kaulquappen fressen, sind nicht mehr da. Andere, die sofort nach dem Wasseranstieg (siehe Bild oben) wieder kommen, wie die Rückenschwimmer, werden dann nur begrenzt wirken. Libellenlarven, die zuvor im Ei Stadium die Trockenheit überlebt haben, werden sich an der Lage erfreuen.

Januar 2020

Thema: 

Nistkästen für Eulen montieren

Datum:

Ort:

Zeit:

Thema: Nistkasten Reparatur

Ort:

Datum: 

Zeit:

 

Bau eines Amphibienschutzzaunes

Ort: Rüsselsheim Haßloch

Datum: offen

Zeit: offen

Interessierte gesucht: Für den Bau und die Unterhaltung, also die Kontrolle der Eimer samt dem Absetzen der Amphibien in den Tümpel am Horlachgraben, werden Helfer gesucht. Bitte melden Sie sich bei Bedarf unter 015156037850. In die Bestimmung von den zu erwartenden Lurchen kann eingewiesen werden.